Virtuelle Kommunikation! Das Ende der klassischen Beratung

Virtuelle und digitale Kommunikation bestimmt bereits den Alltag in vielen Lebensbereichen. Was würde passieren, wenn sie auch das Face2face-Beratungsgespräch ersetzte? Welche Konsequenzen hätte das für die Beratung?

Die Technik für digitale/virtuelle Kommunikation ist vorhanden und sie wird bereits in vielen Lebensbereichen genutzt. Wird sie auch verstärkt im Berateralltag Einzug halten? Ist Beratung virtuell und auf Distanz überhaupt möglich? Erste Ansätze gibt es bereits und letztlich gibt es auch gesundheitliche, ökologische und ökonomische Vorteile: die Belastung durch störanfälliges Reise entfiele, der ecological footprint und die unproduktive Zeiten reduzierten sich. Aber geht das überhaupt?

  • Welchen Wert hat der persönliche Kontakt zwischen Berater und Kunde?
  • Welche Bedeutung hat die persönliche Anwesenheit für die Qualität der Beratung?
  • Auf welche Beratungsform kann online Beratung überhaupt angewendet werden?
  • Ist online Beratung Ersatz oder Ergänzung der face2face Beratung? Wie könnte ein Analog-Digital-Mix aussehen?
  • Wie beeinflusst online Beratung die Work-Life-Balance von Beratern? Wirkt sie entlastend oder wird eine zusätzliche Belastung durch 24/7-Verfügbarkeiten entstehen?

Wir wollen Chancen und Risiken der virtuellen Beratung verstehen und aufzeigen und wir planen auch eine Möglichkeit, virtuelle Beratung live zu erleben.